Japanisch Übersetzungsmöglichkeiten
Age nach oben, heben, anheben
Ago Kinn
Aida Abstand, Distanz
Arashi Sturm, Gewitter
Ashi Fuß, Bein
Ashi-waza Fußwürfe, Beinwürfe
Atami Kopf, Haupt
Ate Schlag, treffen
Atemi-waza Technik des Körpertreffens, Schlagtechnik, Stoßtechnik
Ayumi-ashi normales Laufen, konzentriert vorwärtsstreben
Barai siehe Harai
Basami siehe Hasami
Bu Krieger, militärische Angelegenheiten
Budo Weg des Kriegers, Kriegskünste
Bushido Ehrenkodex der Samurai, Ritterlichkeit
Butsukari gegenstoßen, zusammenstoßen, permanenter Angriff
Butsukari-geiko Wurfansätze gegen den Widerstand des Partners
Chikara Kraft
Chugairi Salto, Rolle vorwärts
Chui Achtung, Ermahnung
Chusen losen
Dachi Stellung, Position
Daki greifen, umarmen, an die Brust drücken
Dan Stufe, Rang, Meistergrad
Daoshi siehe Taoshi
Dashi hinaustun, beginnen
De hinaus, nach außen, vorwärts, von sich weg
Do der Weg den man im Leben verfolgen soll, Prinzip, Lehre, Körpermitte
Dojime Nierenschere, Beinschere, Leibeinschnüren
Dojo Platz des Weges, Trainingsraum, Übungsinhalte
Dori nehmen, wegnehmen, ergreifen, fangen
Ebi Krabbe, Krebs
Eri Kragen, Revers
Fukukoso Solar plexus
Fumi treten, aufstampfen
Fumikomi hinaustreten, eindrehen
Furi ungünstig, schütteln
Fusegi Verteidigung, Abwehr
Fusen-sho kampflos Sieger
Gachi siehe Kachi
Gaeshi siehe Kaeshi
Gake einhängen, haken
Gan Augen
Ganmen Gesicht
Garami verdrehen, verknäulen, umschlingen, verknoten
Gari sicheln, abschneiden
Gashira siehe Kashira
Gatame siehe Katame
Geiko siehe Keiko
Geri siehe Keri
Gesa siehe Kesa
Gi (ki) Kurzform für Judoanzug
Gokyo fünf Übungsstufen, Lehrsystem des Kodokan
Gonosen den Gegner besiegen obgleich er eher angesetzt hat, kontern
Gonosen-no-Kata Form der Gegenwürfe, die 12 klassischen Gegenwürfe
Goshi siehe Koshi
Goshin Selbstverteidigung
Goshin-jitsu-no-Kata Form der modernen Selbstverteidigung
Guruma Rad
Gyaku umgekehrt, andersrum
Hadaka nackt, bloß
Hajime Kämpft! Anfangen
Hando Reaktion
Hansokumake Disqualifikation
Hantei Bewertung, Entscheidung
Happo-no-kuzushi Gleichgewichtsbrechen nach den 8 Richtungen
Hara Bauch, Mitte des Körpers, Kraftzentrum
Harai (barai) Jemanden ein Bein stellen, fegen, mähen
Hasami (basami) zwischenklemmen, kneifen, Schere
Henka Veränderung, Wechsel
Hidari links
Hidari-shizen-tai linke Grundstellung
Hiki ziehen, Zug
Hikiwake unentschieden
Hiki-waza Techniken beim Zurückweichen
Hishigi gestreckt, brechen, überwältigen
Hiza Knie
Hizi Ellenbogen
Hon Grundform, Hauptform, Basis, normal
Hon-tai normale aufrechte Körperhaltung
Idori im knien auszuführende Technik, sitzend
Ippon ein Punkt, der Punkt
Iri einsteigen, hereinsteigen, hineinsteigen
Itsutsu-no-Kata Form der Symbole, die 5 traditionellen Symbole
Jigo Verteidigung, Abwehr
Jigo-tai Verteidigungsstellung
Jikan Zeit
Jime siehe Shime
Jitsu Technik, Griff, Kunst, List
Jo Platz, Stelle, Ort
Joseki Lehrerplatz, oberer Sitz
Ju (Jiu) weich, sanft, nachgeben, ausweichen
Judo Erziehungs - und Kampfsportsystem
Judogi Judoanzug
Judoka Judotreibender, Judokämpfer, Judosportler
Juji Kreuz, überkreuz, kreuzen
Ju-Jitsu klassisches Selbstverteidigungssytem, Technik der Sanftheit
Ju-no-Kata Form der Geschmeidigkeitsübungen, 15 Übungen durch Nachgeben zu siegen
Kachi (Gachi) gewinnen, siegen, Sieg
Kaeshi (Gaeshi) zurückgeben, kontern
Kaeshi-waza Kontertechnik
Kagami Vorbild, Spiegel
Kagato (Kakato) Ferse, Hacke
Kaisetsu Kommentar, Erläuterung, Lehrsystem
Kakae umarmen und gleichzeitig hochheben, in den Armen halten, tragen, heben
Kakari sich jemandem entgegenstellen, angreifen, herangehen
Kakari-geiko Belastungstraining, laufend angreifen
Kake Endphase eines Wurf (Angriff)
Kami obere Hälfte, oben
Kamiza Ehrenplatz, Sitz der Götter
Kan Kälte
Kani Krebs
Kannuki Balken zum Verschließen eine Tores, Riegel
Kansetsu Gelenke
Kansetsu-waza Hebeltechnik
Kashira (Gashira) Haupt, Kopf, Schulter
Kata Zeremonielle Form, Schulter
Kataha eine Seite
Katame (Gatame) befestigen, festmachen, kontrollieren
Katame-no-Kata Form der 15 fundamentalen Bodentechniken, Kata zum 2. Dan
Katame-waza Grifftechnik
Katate eine Hand, ein Arm, einhändig
Ke Haare
Keiko (Geiko) Training, Übung, Übungsform
Keikoku Verwarnung
Ken-ken springen, nachhüpfen
Kensui sich anhängen, an jemanden klammern
Keri (geri) mit dem Fuß stoßen, treten, kicken
Kesa (Gesa) Schärpe, Ärmel eines Priestergewandes
Kiai Kampfschrei, der Schrei zum Hyptnotisieren, Schlachtruf
Kima Grundlage, Fundament
Kiken Aufgabe
Kime bestimmen, beeinflussen, entschlossen
Kime-no-Kata Form der klassischen Selbstverteidigung
Kimono traditionelle japanische Kleidung
Kinsa technisches Resultat
Kiri schneiden, spalten
Ko klein, Erfolg, altertümlich, Verdienst
Kobushi Faust
Kodokan zentrales Judoinstitut in Tokio
Kogan Geschlechtsteile, Hoden
Kogo abwechselnd, gegenseitig, alternativ
Koka Vorteil
Komi herein, hinein, eindringen
Koshi (Goshi) Hüfte, Taille
Koshi-waza Hüftwurftechniken
Koshiki alt, antik, der alte Stil
Koshiki-no-Kata Form der antiken Selbstverteidigung
Kote Außenseite der Hand, Elle
Koten alte Lehre, Klassiker
Kuatsu (Kwatsu) Wiederbelebungstechnik
Kubi Kopf, Nacken, Haupt
Kuki Luft
Kumi fassen, greifen, ringen
Kumi-kata Möglichkeiten den Gegner zu ergreifen, Fassart
Kuzure Variation, gelockerte Form
Kuzushi Gleichgewicht brechen, zerstören
Kyo Lektion, Gruppe, Abschnitt
Kyu Stufe, Klasse, Schülergrad
Ma gerade, exakt
Ma-sutemi-waza Würfe in Rücklage
Mae vorn, vorwärts
Mae-ukemi vorwärts fallen
Maitta ich gebe auf, ich bin besiegt, Aufgabe
Maki einrollen, verwickeln
Maki-komi-waza Würfe durch Körpereindrehen
Makura Kissen, Kopfkissen
Mata Schenkel, Innenseite, Leiste
Mate lösen
Mawari herumgehen, Drehung
Mawashi Gürtel (der Sumokämpfer)
Men Gesicht, Maske
Migi rechts, rechte Seite
Migi-shizen-tai rechte Grundstellung
Mochi nehmen, halten, besitzen, fassen
Mokuso mit geschlossenen Augen konzentrieren, sich in Gedanken vertiefen, Konzentrationssitz
Morote beide Hände, beidseitig
Mune Brust
Nage werfen, Wurf
Nage-no-Kata Form des Werfens, die 15 Grundwürfe, Kata für den 1. Dan
Nage-waza Wurftechnik
Nami normal, üblich, mittlere
Naname geneigt, quer
Narabi Reihe, Seite an Seite
Ne liegend, am Boden
Ne-waza Bodentechnik
Nidan zweistufig
No von, des (bezeichnet den Genitiv)
Nowaki Herbstwind, Böe
Nuki herausnehmen, herausziehen
O groß
Obi Gürtel
Okuri nachsenden, nachschicken, nachgehen, beide
Omote Oberfläche, Vorderseite
Osae halten, unbeweglich machen, fangen
Osae-komi Festhalten
Osae-komi-toketa Halten aus, Festhalter ist gelöst
Osae-komi-waza Haltetechnik
Oshi schieben, drücken, beschweren
Othen auf die Seite drehen, rollen
Otoshi jemanden fällen, herunterziehen, hinwerfen
Ran ohne bestimmte Regel, ohne festen Plan, locker
Randori freies, lockeres bewegen, Übungskampf
Rei Verbeugung, Begrüßung
Renraku Verbindung, Kombinieren, Verknüpfung
Renraku-waza Kombinationstechnik
Renshu Übung, freies Kämpfen
Renzoku von einer Technik in die andere übergehen, Aufeinanderfolge
Ritsu-rei Verbeugung im Stand
Ryo (Roi) zwei, beide Seiten, beide
Ryo (Ryugi) Stil, Schule, Art
Sabaki ausweichen, drehen
Samurai japanischer Ritter
San drei, an den Familiennamen angehängte Anrede für Mann oder Frau
Sankaku Dreieck
Sasae stützen, hemmen, aufhalten
Sasoi locken, reizen, veranlassen, einladen
Satori Einsicht, Verständnis, Erleuchtung
Seiza das unbewegliche sitzen
Sensei Lehrer, Meister
Sensei-rei die Schüler grüßen den Lehrer
Seoi auf der Schulter tragen, schultern
Shiai Wettkampf, Kampf
Shido Hinweis
Shihan großer Meister, Lehrer, Leiter, Vorbild
Shiho vier Richtungen, von allen Seiten
Shiki Art, Zeremonie, Stil
Shime (-jime) zuschließenwürgen, zusammenpressen
Shime-waza Würgetechnik
Shimoseki unterer Sitz, Schülersitz
Shintai vor - und zurückgehen, Laufschule
Shisei Haltung, Stellung
Shita unten, abwärts
Shizen-tai natürliche Haltung, Grundstellung, Grundhaltung
Shobu Wettkampf, Ausgang des Kampfes
Shomen frontal, Vorderseite
So zusammen, ganz, gesamt
Sode Ärmel
Sogo-gachi zusammengefaßter Sieg
Sono-mama liegenbleiben
Sore-made lösen (Kampfende)
Soto außen, draußen, Außenseite
Sukui ausschöpfen, schaufeln
Sumi altes Wort für Ecke
Suri streifen, streichen, reiben
Sutemi sich fallen lassen, Balance opfern
Sutemi-waza Würfe beim zu Boden gehen
Tachi im stehen, Stand
Tachi-ai sich gegenüberstehend kämpfen, Wettkampf im Stand
Tachi-waza Würfe aus dem Stand
Tai Körper
Taisabaki Ausweichbewegung des Körpers, im Gleichgewicht bleiben, Körperdrehung
Taka hoch, nach oben
Taki Wasserfall
Tama Kugel, Ball
Tanden Unterleib, die Stelle unter dem Nabel
Tandoku-renshu Üben / Eindrehen ohne Partner, alleiniges Training
Tani Tal
Taoshi (daoshi) umstoßen, umwerfen
Tatami Matte, Reisstrohmatte
Tate obendrauf, aufrecht, der Länge nach
Tawara Reisstrohballen
Te Hand, Arm
Tekubi Handgelenk
Te-waza HandwürfeArmwürfe, Schulterwürfe
Tobi springen, hüpfen
Tobi-Komi laufend hineinspringen
Tokui Vorzug, Stolz, die starke Seite
Tokui-waza Spezialtechnik
Tomoe Bogen, japanisches Symbol
Tori  Angreifer, Ausführender, der Aktive
Tsubame Schwalbe
Tsugi-ashi Nachstellschritt
Tsuki stoßen, Stoß
Tsuki-nami monatlich, gewöhnlich
Tsukkake mit etwas oder gegen etwas stoßen, einhaken, sich einhängen
Tsukuri jemanden zurechtstellen, Wurfansatz, Eindrehmethode
Tsuri schleifen, ziehen, tragen
Tsuri-ashi mit schleifenden Füßen gehen, Schleifschritt
Tsuri-Komi heranziehen, hochheben, hereinziehen
Uchi schlagen, bewegen, innen, innerhalb
Uchi-komi Wurfansätze mit einem Partner, bei einem Partner eindrehen
Ude Arm
Uke der Geworfene, der die Technik erleidende
Ukemi sich abfangen, Defensive
Ukemi-Waza Falltechnik
Uki schweben, mit Schwung entfernen
Ura Rückseite, entgegengesetzt, Rücklage
Ushiro hinten, rückwärts, von rückwärts
Utsuri überwechseln, verändern
Wakare auseinandergehen, sich trennen, reißen
Waki Körperseite, Achsel
Waza Technik, Griff
Waza-ari Wertung !
Waza-ari a wasete ippon zwei Wertungen ein Punkt !
Yama Berg
Yakusoku Absprache, Verabredung
Yakusoku-geiko Werfen/Üben nach Vereinbarung
Yoko Seite, zur Seite, seitlich
Yoko-sutemi-waza Würfe in Seitenlage
Yoshi los ! Kämpft weiter ! O.K.
Yubi Finger
Yuko Fastwertung, Erfolg
Yusei-gachi Überlegenheit !
Za Platz, Sitz
Za-rei Gruß, Verbeugung im Sitzen
Za-zen Stillsitzen in Zen, Konzentrationssitz
Zempaku Unterarm
Zen mit Ruhe über sich nachdenken, konzentrieren, buddhistische Glaubensrichtung
Zori Sandalen, Judo-Latschen
Zubon Hose