Lingener Judo Verein 1958 e.V.
Archiv
2001: 2002: 2003: 2004: 2005: 2006: 2007: 2008: 2009: 2010: 2011: 2012: 2013: 2014: 2015: 2016: 2017:


Neue Sweatshirts für Lingener Judoka
Auch in 2013 besuchte der Nikolaus die Judoka in Lingen
Kreismeisterschaften der Männer und Frauen in Dalum am 09.11.2013
Bezirksmeisterschaften der Jugend U 15 in Fürstenau am 21.09.2013
Kreismeisterschaften der Jugend U 12 und U 15 in Wietmarschen
Kyu-Prüfungen im Lingener Judo-Verein
Übungsleiterfortbildung in Aurich
Turtles Cup in Wietmarschen
Spende für die Jugendarbeit des Judo-Vereins
Jahreshauptversammlung 2013
Gürtelturnier der Jugend U 12 am 02.03.2013 in Nordhorn
Gürtelturnier der Jugend U 15 am 09.02.2013 in Lingen
Kreismannschaftsmeisterschaften der Jugend U 12 am 09.02.2013 in Lingen

Neue Sweatshirts für Lingener Judoka


Hintere Reihe: Trainer/in Britta Förstermann, Horst-Dieter Gössling, Petra Förstermann, Georg Peter Utsch und Sponsor Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Jacob mit den jugendlichen Judoka

Beim Jugendtraining des Lingener Judo-Vereins hatte sich als Gast Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Jacob angemeldet. Der ehemalige lingener Judoka besuchte seinen alten Verein in dem er seine ersten Schritte auf der Judomatte gemacht hatte. Hans-Georg Jacob war in den siebziger Jahren einer der erfolgreichsten lingener Judoka und steht auch heute noch in Hannover, seinem Wohn- und Arbeitsort, auf der Matte. In Erinnerung an seine Zeit als Judoka in Lingen sponserte er als Geschäftsführer der TransTech Engineering GmbH & Co.KG für die jugendlichen Judoka und die Trainer Sweatshirts. Mit einem kräftigen Mattenklatschen bedankten sich die Sportler bei dem Sponsor.


nach oben

Auch in 2013 besuchte der Nikolaus die Judoka in Lingen

Über 40 Sportler und viele Eltern und Geschwister der Judoka begrüßten lautstark den Nikolaus. Nach einer Einstimmung mit einer Weihnachtsgeschichte trugen mehrere Judoka Gedichte vor und zeigten anschließend dem Nikolaus, was sie in den letzten Trainingsstunden geübt hatten. Auch die Trainer demonstrierten dem Nikolaus Judotechniken. Zum Abschluss erhielten alle Judoka und Gäste einen Stutenkerl vom Nikolaus. Der versprach, im nächsten Jahr wieder nach Lingen zu den Judoka zu kommen.


nach oben

Kreismeisterschaften der Männer und Frauen erstmals auch für Judoka mit Behinderung

Am vergangenen Wochenende fanden im emsländischen Dalum die Judo Kreiseinzelmeisterschaften der Frauen und Männer statt. Insgesamt kämpften 41 Judoka, so viele wie schon lange nicht mehr, um die Medaillen.
Die Teilnehmer kamen dabei aus den acht Grafschafter und Emsländer Vereinen:

  • Dalumer JC,
  • Haselünner SV,
  • JC Uelsen,
  • Lingener JV,
  • Nordhorner JC,
  • SVA Salzbergen,
  • SV Wietmarschen und
  • TV Meppen.

Neu in diesem Jahr war, dass auch erstmals Judoka mit einer Behinderung an diesem Wettbewerb teilnehmen konnten. Sechs Judoka vom Nordhorner JC und vom Lingener JV stellten sich dieser Herausforderung. Für sie war es die erste Teilnahme an einem Turnier.

Zunächst kämpften sie in zwei Gruppen um die Kreismeistertitel. Hier wurde zunächst im Modus "Jeder gegen Jeden" gekämpft. Im Anschluss daran gab es für diese sechs Judoka noch die Möglichkeit Freundschaftskämpfe gegen nicht behinderte Judoka zu bestreiten, so dass sie voll in die gesamte Meisterschaft integriert wurden.

Ergebnisse der Lingener Judoka:

Gruppe A: 3. Platz Kim Kebel
Gruppe B: 1. Platz Nicolai Gerling
-66 kg: 2. Platz Till Struck
-81 kg: 5. Platz Fabian Jaske
-90 kg: 2. Platz Guido Jaske, 3. Platz Julian Rumpf
-100 kg: 5. Platz Steffen Krause


nach oben

Bezirksmeisterschaften der Jugend U 15 in Fürstenau am 21.09.2013

Bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend U 15 am 21.09.2013 in Fürstenau erkämpfte sich Adrian Tihonovskij in der Klasse bis 40 kg den Titel des Vizebezirksmeisters und qualifiziert sich für die Landesmeisterschaft am 02.11.2013 in Barsinghausen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Erfolg!

 

 

Bild: Siegerehrung in der Klasse bis 40 kg.


nach oben

Kreismeisterschaften der Jugend U 12 und U 15 in Wietmarschen

Vom Lingener Judo-Verein kämpften 19 Judoka um die Kreismeisterschaft in der Altersklasse U 12 und U15 in Wietmarschen. Bei der Siegerehrung konnten Urkunden und Medaillen für den Kreismeistertitel 4 Judoka, für den 2. Platz 5 Judoka, für den 3. Platz 9 Judoka und für den 4. Platz 1 Judoka. Herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen.

Ergebnisse U 12:
1. Platz
-26,5 kg Oskar Struck
-32,5 kg Chris Bröker
- 40 kg Matthis Mohaupt
2. Platz
- 31 kg Daniel Scholz
-32,5 kg Emily Többen
-35 kg Lukas Fielers
-58 kg Florian Bester
-55 kg Domenik Aldeschul
3. Platz
-28 kg Alexander Maininger
-33 kg Robert Adam
-38,5 kg Felix Menger
-40 kg Jonas Heerdmann
-47 kg Sarah Bockhaus
-55 kg Benjamin Bruns
4. Platz
-45 kg Justin Wunsch

Ergebnisse U 15:
1. Platz
-38 kg Simon Schleicher
3. Platz
-38 kg Nick Benzel
-40 kg Adrian Tihonovskij
-51 kg Oliver Feye


nach oben

Kyu-Prüfungen im Lingener Judo-Verein

Bevor die Sommerferien beginnen, und damit auch eine Trainingspause, stellten sich 30 Judoka den Prüfern Günter Mielke, 4. DAN, Ralf Lücke, 3, DAN, Herbert Krüp, 2. DAN und Peter Utsch, 1. DAN, und zeigten, was sie an Judo-Techniken trainiert hatten. Die Prüfer überzeugten sich von den guten Leistungen der Judoka und sie erhielten als Anerkennung die Urkunde über die Berechtigung, den nächst höheren Gürtel zu tragen. Die Trainerinnen und Trainer der Gruppen gratulierten wie auch eine ansehnliche Zahl an Zuschauern.

Es erwarben

den weiß-gelben Gurt- 8. Kyu:
Anton Repp, Line van Roje, Franka Kämper, Andreas Struck, Emily Többen, Alexander Maininger, Alexa Bockhaus, Matthias Mohaupt, Daniel Scholz, Chris Bröker, Felix Menger, Arthur Adam, Robert Adam;

den Gelbgurt- 7. Kyu:
Jonas Heerdmann, Fynn Schlotte, Oskar Struck, Alina Schomaker;

den gelb-orangenen Gurt- 6. Kyu:
Dominik Aldeschulte,,Justin Wunsch, Robin Jung, Simon Schleicher, Jan Prokopowitsch, Benjamin Bruns;

den Orangegurt- 5. Kyu:
Paul Fließ, Nicolei Gerling, Kim Kehbe, Till Struck;

den oragen-grünen Gurt- 4. Kyu:
Fabian Jaske, Nick Benzel, Adrian Tihonovskij.


nach oben

Übungsleiterfortbildung in Aurich

Für alle Budosportler im Nieders. Judo-Verband richtete der JC Aurich einen Ju-Jitsu-Lehrgang "Realistische Selbstverteidigung" aus. Unter der Leitung von Alfred Geuer, 8. DAN (schwarzer Gürtel) Ju-Jitsu, 6. DAN Judo und DAN-Träger in Aikido und Karate trainierten 16 Judoka Techniken der Selbstverteidigung aus den verschiedenen Bodo-Sportarten. Für fünf Übungsleiter des Lingener Judo-Verein - Horst-Dieter Gössling, Herbert Krüp, Klaus Lewicki, Ralf Lücke und Günter Mielke - ein gutes Angebot, ihre Judo-Erfahrung um andere Budotechniken zu erweitern und damit neue Anregungen für ihr Training im Verein zu bekommen. Nach vier Stunden intensiver und schweißtreibender Technikschulung traten die Teilnehmer den Heimweg an; nachdem sich die Judoka bei dem Lehrgangsleiter Alfred Geuer für diesen sehr interessanten Nachmittag bedankt hatten.


nach oben

Turtles Cup in Wietmarschen

Sehr erfolgreich haben die Lingener Judoka der U12, U 15 und U18 am Turtles Cup in Wietmar-schen gekämpft.
Insgesamt über 300 Teilnehmer kämpften am Samstag und Sonntag in den drei Altersklassen um die Titel.
16 Judoka aus Lingen nahmen an diesem Turnier teil.
Die Platzierungen unserer Kämpfer:

U 12:
2.Platz: Oskar Struck, Fynn Schlotte, Sarah Bockhaus
3.Platz: Can Teckert, Dominik Aldeschulte, Alina Schomaker
5.Platz: Jonas Heerdmann, Jill Jung, Justin Wunsch

U 15

2.Platz: Robin Lis
3.Platz: Paul Fließ, Adrian Tihonovskij, Simon Schleicher
5.Platz: Oliver Feye, Moritz Wortmann

U 18

2.Platz: Fabian Jaske

nach oben

Spende für die Jugendarbeit des Judo-Vereins

Eine großzügige Spende überreichte Tobias Dankert an den Vorsitzenden des Lingener Judo-Vereins Guido Jaske. Tobias Dankert, der als 10jähriger für kurze Zeit Judo „geschnuppert“ hatte, möchte mit seiner Spende die Jugendarbeit im Verein unterstützen. Guido Jaske, Sportwart Horst-Dieter Gössling und Trainer Günter Mielke bedanken sich bei dem Spender. Herzlichen Dank!


nach oben

Jahreshauptversammlung 2013

Während der Jahreshauptversammlung am 09. März wurde der bisherige Vorstand von der Versammlung wiedergewählt.


1. Vorsitzender und Geschäftsführer Guido Jaske, 2. Vorsitzende Ramona Nowak, Sportwart Horst-Dieter Gössling, Kassenwart und Pressewart Klaus Lewicki, Jugendleiterin Dagmar Hafermalz, Frauenwartin Petra Förstermann

Folgende Ehrungen wurden bei der Jahreshauptversammlung durchgeführt:

Zu Sportlerin des Jahres 2012 wurde Karoline Fließ und als Sportler des Jahres 2012 Fabian Jaske gewählt.

Für 20jährige Mitgliedschaft wurden Dagmar Hafermalz und Ramona Nowak geehrt. Der 1. Vorsitzende Guido Jaske und der Sportwart Horst-Dieter Gössling gratulierten zur Wahl und zur Treue zum Verein.


nach oben

Erfolgreiches Gürtelturnier der Jugend U 12 am 02.03.2013 in Nordhorn.


v.l.n.r Sarah, Fynn, Oskar

Drei Judoka des Lingener Judo-Vereins gingen in Nordhorn auf die Matte.

Sarah Bockhaus konnte sich in ihrer Gewichtsklasse den 2. Platz erkämpfen, ebenso Fynn Schlotte.

Oskar Struck erkämpfte sich den 1. Platz unter fünf Teilnehmern seiner Gewichtsklasse.

Herzlichen Glückwunsch für die schönen Erfolge.


nach oben

Gürtelturnier der Jugend U 15 am 09.02.2013 in Lingen.

Mit einer sehr erfreulichen Teilnehmerzahl von fast einhundert Judoka aus acht Vereinen des Kreisfachverbandes Judo fand in Lingen der erste Wettkampf im neuen Jahr statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des ausrichtenden Lingener Judo-Vereins Guido Jaske und den Jugendwart des Fachverbandes Manfred Jansen konnten die zahlreichen Zuschauer zum Teil technisch sehr beeindruckende Leistungen sehen. Nach über vier Stunden Kampfgeschehen konnten Sieger und Platzierte ihre Urkunden und die Siegermannschaft den Pokal in Empfang nehmen.

Die Lingener Judoka belegten folgende Plätze:

Männliche Jugend, 38 Teilnehmer
-33,7 kg
3. Moritz Wortmann Lingener JV
4. Tim Böttcher Lingener JV

-36,2 kg
3. Simon Schleicher Lingener JV

-42,5 kg
1. Adrian Tihonovskij Lingener JV

-45,8 kg
3. Paul Fließ Lingener JV

+67,2 kg
3. Robin Lis Lingener JV
5. Till Schulz Lingener JV


nach oben

Kreismannschaftsmeisterschaften der Jugend U 12 am 09.02.2013 in Lingen.

Kreismannschaftsmeisterschaft der Jugend U 12
Sechs Mannschaften des Kreisfachverbandes kämpften um den Kreispokal - Nordhorner JC 1 + 2, TV Meppen, Lingen JV, JC Uelsen, SV Wietmarschen.
Nach der gewonnenen und einer verlorenen Begegnung in der Vorrunde gegen den Nordorner JC 1 und den TV Meppen verlor die Mannschaft im Halbfinale gegen den SV Wietmarschen und belegte den 3. Platz hinter dem SV Wietmarschen und dem TV Meppen gemeinsam mit dem JC Uelsen.


nach oben